Kontakt

Navigation

News

Tipp Messe SHK
Die Fachmesse SHK - wir präsentieren Ihnen die Neuheiten. Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr


Perfekt für alle Situationen: SiTech+
Thema Schallschutz

In der heutigen Zeit spielt das Thema Schallschutz bei der Gebäudeentwässerung eine immer größere und bedeutendere Rolle. So ist beispielsweise Wavin SiTech+ genau dafür entwickelt worden.

Rund 80 Prozent aller Ein- und Zweifamilienhäuser in der Bundesrepublik Deutschland bestehen seit über 20 Jahren. Häufig sind auch daher die Trinkwasser- sowie die Abwasserleitungen veraltet. Moderne Lösungen im Bereich Trinkwasser und Abwasser tragen dazu bei, dass keine Geräusche entstehen, wo man sie nicht haben will. Daher besitzt beispielsweise SiTech+ ein 20% höheres Gewicht bei Formteilen und reduziert dadurch die Geräuschentwicklung vom Abwasserdurchfluss.

Wavin
Wavin
Wavin

Für weniger Störgeräusche: Wavin SiTech+

Die Toilettenspülung, die Dusche und andere Installationen können bei veralteten Systemen sehr laut und störend sein. Wavin bietet mit dem Abwassersystem SiTech+ eine Lösung, die Geräusche effektiv verhindert und Komfort-Schallschutz bietet.

Neben dem erhöhten Gewicht der Formteile spielt Sitech+ vor allem bei der Installation seine Vorteile aus. Hierzu gehört unter anderem die Winkelkennzeichnung in Intervallen von 15° und 45°, durch die eine besonders einfache Ausrichtung der Formteile möglich ist. Daneben wurde auf den Rohren eine gut lesbare Zentimeter-Markierung aufgebracht, die einen einfachen und sicheren Zuschnitt ermöglicht. Schlussendlich besitzt das System eine Einstecktiefenerkennung, welche eine vollständige Einführung der Muffe sicherstellt.

  • Wavin SiTech+ eignet sich sowohl für kleine Renovierungsarbeiten als auch für große Bauprojekte.
  • Dreilagiges Rohr aus Polypropylen, robust und langlebig.
  • Schallreduzierender 3-Schicht-Aufbau.
  • Großes Sortiment an Formteilen - garantiert für die verschiedensten
  • Sonderformteile wie Doppel-, Eckdoppel- und Dusch-Doppelabzweige.
  • Kompatibel mit HT, ohne zusätzliche Formteile.
  • Leichtes Handling durch einfache, sichere Steckverbindung.
  • Mit handelsüblichen Schellen zu befestigen.

SiTech+ eignet sich ideal zur Installation in mehrgeschossigen Häusern und Gebäuden, auch in komplexen Einbauumgebungen, bei denen es auf zuverlässigen Schallschutz ankommt und höchste Qualität der verwendeten Materialien. Erhältlich ist SiTech+ in den Dimensionen von 32 bis 150 DN.

Für eine ausgezeichnete Trinkwasserqualität: Wavin Tigris K1 & M1

Neben Abwasserinstallationen geht es bei Renovierungen unter anderem häufig um das Thema Trinkwasser. Hier kommen Tigris K1 PPSU-Pressfittings und Mehrschichtverbundrohre zum Einsatz. Wavin garantiert nicht nur eine hohe Funktionssicherheit, sondern auch eine ausgezeichnete Trinkwasserqualität. Der K1 Fitting ist zu 100% bleifrei, was die Arbeit erleichtert. Die Pressfittings eignen sich für sämtliche Trinkwasserqualitäten.

Tigris M1: funktionssicher und flexibel

Das Tigris M1 System ist nicht weniger effizient als das Tigris K1 System. Die Pressfittings bestehen aus verzinntem Messing . Mit Tigris K1 lassen sich Wavin Mehrschichtverbundrohre zu einem absolut funktionssicheren Trinkwassersystem verbinden. Vorteile des M1 Systems sind beispielweise, dass Einsteckkräfte werden dank der innovativen Sechskant-Geometrie minimiert werden. Zudem können dank der Soll-Leckage-Funktion versehentlich unverpresste Verbindungen bei der Druckprüfung unmittelbar erkannt werden. Hinzu kommt, dass aufgrund der PEXc-Innenschicht die Rohre äußerst biegeflexibel sind. Das führt dazu, dass deutlich weniger Fittings benötigt werden.

Wavin
Wavin

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG